IG Kleinschwimmhalle Brackenheim                                           
 

Förderverein
Brackenheimer Bädle e.V.


 
Die Ausgangslage

Die Lösung

Der Förderverein

Aktuell/Termine

das Bad

Mitglieder/Spender

Gästebuch

Kontakt /Impressum

 ©Förderverein
Brackenheimer Bädle e.V.
.::13.Oktober. 2006-



 

 

    
 
   
Brackenheimer Baedle-Logo  

 

 

fbb 13-10-2006

Ingenieurbüro Klotz stellt aktuellen Zustand + Gutachten zur Renovierung im Gemeinderat vor.

Mit Spannung erwarteten die Mitglieder des Gemeinderates die Ergebnisse des Bestandaufnahme in Sachen Bädle..und die Bilder und Ausführungen von Herrn Klotz hinterliessen einen sichtbaren Eindruck.

Besonders die eindeutige Feststellung, daß es sich bei dem 1995 eingebauten neuen kleineren Becken ( die urspruengliche Wasserflaeche von 153 qm schrumpfte dadurch auf 130qm) um ein Stahlbecken handelte..daß im Zuge einer grundlegenden Renovierung erneut ausgetauscht werden muesse..sorgte fuer Unruhe im Gremium.

Im Anschluss stellte Herr Klotz seine Vorschlaege + Zahlen zu einer grundlegenden Renovierung vor. Die zu erwartende Gesamtsumme lag bei 1.600.000,--; der jaehrliche Zuschussbedarf bei einer weiteren so intensiven Nutzung durch die Schulen und die Öffentlichkeit im jetzigen Rahmen.

Ein evtl. Neubau wuerde ca. 700.000,- mehr Kosten verursachen -seiner Meinung nach aber bei gleichem Angebot keinen Sinn machen - da man nach der Renovierung von einer weiteren Laufzeit von 20 -25 Jahren ausgehen koenne.

Die ausführliche Fassung soll den Gemeinderäten bis zum 24.Oktober vorliegen..und eine Entscheidung wird dann in der Gemeinderatssitzung am 9.November 2006 fallen.