News aus der keplerstrasse
 Ausgabe 09/2008   Rev0
28.Februar 2008
der Ort des Geschehens- am Rande von Brackenheim...
sonnenblumen
 ALEXANDRA E.
Alexandra
Mrs. Organisatorix-hat mit der Unwilligkeit Ihrer beiden Maenner des oefteren zu kaempfen.
 LUCA L.
Luca
Luca-bleibt ganz cool ..selbst bei diesen Eltern...
 LUBO

Lubo-der hoffnungslose Fall der Familie..
fliegen
Die Themen auch in dieser Woche:
Editorial
Wochenrueckblick
LinkTipps:
Bild der Woche

Liebe Weekly-Email-Empfaenger,
es ist immer was los...........
am Rande von Brackenheim...

Los gehts um 21:39 Uhr .:-)

Keine Zeit -so lautete die Ueberschrift ueber das vergangene Wochenende. Jugend-Hallenturnier- Z Sauberhaftes Brackenheim.- "Familienschwimmen im Bädle".Jede Menge geboten..nur eben ungeschickt, wenn man bei allen drei Veranstaltungen dabei sein sollte. Alexandra hatte schon starke Zweifel, ob das alles funktionieren wuerde -und ehrlicherweise...der TerminKreuzer selbst schlingerte heftig in der rauhen See und auf der Bruecke war man sich des eingeschlagenen Kurses selbst nicht mehr so sicher.

Der Ablaufplan:(koennt Ihr auch gerne auslassen)
Also..Freitags die noetigen Utensilien in die Halle fahren -auf den Herrn mit den Getraenken warten ( der sich natuerlich verspaetet) -110 Medallien bekleben- Pokale aus Tonnen von Stryroporflocken befreien- Spielplaene + Belege ausdrucken -Schlafen- Aufbauen in der Halle, den am Abend voher flogen da einem noch die Pfeile um die Ohren - 9 Uhr Truppen fuer Sauberhaftes Brackenheim einteilen -kurz zurueck in die Halle -Grill fuer Abschluß besorgen - wieder auf den Mann mit den Getraenken warten- Feuer fuer die Kids anmachen- Grillen -Aufraeumen und dann zurueck in die Halle. Und Sonntags...so ne Sporthalle hat schon was..-da moechte man mit der Zeit gar nicht mehr raus..:-)

Luca beim Turnier Und zum Glueck...haben sich nicht wenige der Kinder ueber diese riesigen Pokale gefreut...


Dank der Hilfe einiger weniger wie z.Bsp. der besten Seenotretterin in der Familie war am Sonntag Abend doch tatsaechlich alles geschafft..das Schiff nicht gekentert...und die neue Woche konnte kommen.


Keine Hektik mehr...nur ein laeppischer Elternabend stand am Dienstag auf dem Plan. Das Thema vorab war dann schon kniffliger...die zweite Fremdsprache wollte sich den Eltern praesentieren -und die Entscheidung muss zwischen Franz und Latein fallen. Nach einer Stunde..war der Sauerstoff im Raum nahezu voellig aufgebraucht..und im Grunde war man sich nicht sicherer als vorher. Aber am Wochenende..kann man das ganze ja im Familienrat noch ausdauernd durchdiskutieren.

Der anschließende Elternabend war gepraegt..von einer durchs Programm jagenden Klassenlehrerin, die nicht viel zu den Kindern, dafuer jede Menge ueber Klassenkassen und Mathematik-Sonderaktionen zu berichten wußte. Bei der Abstimmung zum Thema Klassenkasse wurde deutlich, daß man in der Keplerstrasse an diesem Punkt grundsaetzlich unterschiedlicher Meinung war..und man hoffte von offizieller Seite, daß dies kein Grund fuer Dissharmonie in der Familie am Rande von Brackenheim bedeuten wuerde.

Weit gefehlt - denn man schaffte es ja doch noch, aus der KK das zu machen wofuer sie wohl gedacht sein sollte...und der Versuch das Ganze als Schullandheim-Geldanlage auszubauen, wurde wieder zu den Akten gelegt. Trotzdem war die Stimmung hinueber - und auf den gemuetlichen Abschluß wurde von Teilen der Familie verzichtet.



Und nun -ist die Woche schon fast wieder vorrueber. Am Freitag tauchen wir in die Zeit von 1982 ein -Klassentreffen fuer den Lubo. Und daß zur Unfreude von Alexandra -noch mit sooo langen Haaren. Gerne haette die Disponentin den Friseurtermin vor Samstag frueh um 8 Uhr gelegt -aber zum Glueck war da gar nichts mehr frei. Muss es eben so gehen...:-) + ist zum Glueck ein Heimspiel..


Liebe Gruesse aus der Keplerstrasse  & Schoenes Wochenende

Luca... Alexandra....lubo




 

.


 
 


Die Link-Tipps der vergangenen Woche:neues aus der keplerstrasse


  • 10C-1982 -die Abschlußklasse der Realschule trifft sich wieder

  • Zusammenschluss renommierter deutschsprachiger Kinderseiten im Internet

  • Wieviel Pixel braucht der Mensch?

  • Ist ja alles so gruen gepunktet hier..oder macht Muell-Trennung noch Sinn?


  • Mehr gab's nicht zu klicken...ehrlich..
 
Das Bild der Woche:

 

Gluecks-Dreckschwein
Luca's Gluecks-Dreckschwein :-)
.


Der Newsletter ist ein kein Service? sondern eine Zumutung -aber trotzdem sind Abmeldungen.. Zwecklos...
Handmade by Lubo , nicht immer in Abstimmung mit Luca & Alexandra
Thanks to:Selfsinging). .for providing the Music..
..
 Schreibfehl er sind    b e a b s i ch ti gt..    und gehoeren....dem Finder..
Und wem der Download zu lange gedauert hat...DSL macht's schneller moeglich..
© lubo & a lot of Crazy Bytes 2008                                         28.Februar 2008                     It's now:22:58Uhr